Ostersamstag – Feier der Osternacht

Die Gemeinde versammelt sich am Osterfeuer vor der Kirche, der Chor 4Elation stimmt auf die Nacht ein. Nach dem Gebet über dem Feuer wird die neue Osterkerze bezeichnet und dann am Osterfeuer entzündet. Der Chorleiter André Wenauer trägt sie dann feierlich in die Kirche hinein, die Gemeinde zündet sich gegenseitig die kleinen Kerzen in der dunklen Kirche an, die sich langsam erhellt. ‚Christus, Licht der Welt – Gott sei ewig Dank.‘ Es folgen die Lesungen der Nachtwache aus dem Alten Testament angefangen von der Schöpfungsgeschichte bis zum Osterevangelium mit der Auferstehung Jesu Christi. Zur Tauferinnerung kann anschließend jeder nach vorne zum Taufbecken kommen und sich segnen lassen. Mit dem Ruf ‚Der Herr ist auferstanden – er ist wahrhaftig auferstanden!‘ sind alle zum Heiligen Abendmahl eingeladen. Die Nacht klingt mit gemeinsamem Trinken und Essen unter der Empore fröhlich aus!