Kategorien
Aktuelles

Adventskalender der Herzberger Kirchen

Morgen ist es wieder soweit: der Adventskalender der Herzberger Kirchengemeinden geht online:

https://www.nicolai-herzberg.de/index.php/adventskalender-der-herzberger-kirchen

 

Kategorien
Aktuelles

Rorate Andachten

am 2./9./16. Dezember in der Christuskirche um 19 Uhr.
Die Gemeinde versammelt sich bei Kerzenlicht in der Kirche: Adventslieder, Gebete, Lesungen aus der Bibel, dazu eine kurze Auslegung und ein Agapemahl (gemeinschaftliches Liebesmahl) lassen uns für eine gute halbe Stunde zur Ruhe und innerer Einkehr kommen.
Wir laden ohne Regeln ein!

‚Rorate‘ leitet sich von dem lateinischen Eingangs Vers im Advent ab: Rorate caeli desuper…- Tauet Himmel, von oben, ihr Wolken, regnet den Gerechten: Es öffne sich die Erde und sprosse den Heiland hervor. (Jesaja, 45,8). Tau und Regen bringen den Menschen Leben und Wachstum, und dieses neue Leben und Heil wird uns von Gott geschenkt! Wegen des vorgetragenen Evangeliums von der Verkündigung des Herrn durch den Engel Gabriel bezeichnete man diese Gottesdienste auch als Engelämter.

Kategorien
Aktuelles St. Benedictus

Musik zum Advent

An den 4 Advents Sonntagen spielen um 15 Uhr Uli Kohlrusch und Claudia Rettstadt adventliche Musik in Sieber: am 3. Advent im Schwimmbad und am 4. Advent am Dachstübchen. Herzliche Einladung – eine Anmeldung ist nicht erforderlich, da die Veranstaltung im Freien stattfindet!

Kategorien
Aktuelles

Unsere Kirche bei Facebook und YouTube

Aktuelles finden Sie auch bei Facebook unter ‚Kirchen in Herzberg‘ und Videos, die unter Corona-Bedingungen 2020 und 2021 entstanden sind, bei YouTube auch unter ‚Kirchen in Herzberg‘, dort den Button mit den 4 Kirchen anklicken.

Kategorien
Aktuelles Musik in der Kirche

Musikalische Abendkirche und Konzerte

15. Januar 2022 Konzert mit Esther Lorenz, Gesang und Thomas Bergler, Klavier
„The singing heart“ – PRAISES FROM RENAISSANCE TO GOSPEL englisch-sprachige Lobgesänge im Wandel der Zeiten

Foto: C. Braun

„Ein singendes Herz kann nicht gebrochen werden“ heisst es in einem Lied des englischen Komponisten Bob Chilcott. Die englisch-sprachige Kirchenmusik ist ein gutes Beispiel dafür: Sie hat mit Thomas Tallis die turbulente Renaissance überstanden.  Schon Paulus und Silas entschieden sich zu singen, als sie im Gefängnis saßen und die Gefängnistüren wurden gesprengt. „Keep your eyes on the price“ – verliere nicht den Blick für das Wesentliche, heisst es in einem von Esther Lorenz vorgetragenen Gospel. Ein weiterer Blick öffnet sich in ein friedvolles Tal, wie es der Gospel „Peace in the Valley“ verspricht. Ein Lied von Thomas Dorsey, extra für Mahalia Jackson geschrieben. Mit „Blessings“ zeigt dieses Konzert auch moderne Facetten der christlichen Musik und streckt sich dann wieder aus zu mutigen Glaubesworten der Bluegrass- und Gospelmusik der Appalachen mit „Ain’t no grave“.Der Eintritt ist frei, am Ausgang freuen wir uns über Spenden!

Kategorien
Aktuelles

Wir starten im September 21

Gemeinsames Konfirmandenkonzept

Der Weggang von Pastor Gerhard Bergner macht nun unumgänglich, was etwas später sowieso angedacht war. 

Die Vereinheitlichung und Zusammenfassung der Konfirmandenjahrgänge der 4 Gemeinden zu einer Konfi-Gruppe. Bisher gab es in den Gemeinden Christus, Benedictus und Michaelis ein einjähriges Modell. Zukünftig werden alle 4 Gemeinden nach dem 2-Jährigen 3-Phasenmodell der Nicolaigemeinde unterrichtet. Das 3-Phasen-Modell gliedert sich in die Begegnungs- und Kennlernphase, die einmal im Monat ab Oktober 21 im Blockunterricht an einem Samstagnachmittag stattfindet. In dieser Phase werden grundlegende Kenntnisse des christlichen Glaubens vermittelt. Ab den Osterferien kommen dann alle Konfis in die Praktika-Phase und erleben in allen Gemeinden unterschiedliche Praktika und Menschen, die in vielfältigen Bereichen in den Gemeinden tätig sind. Eine Wochenendfreizeit und weitere Treffen sorgen für den nötigen Zusammenhalt. (Praktika sind z.B. die Kinderkirchen, die Kinderbibelwoche, der Blickpunkt, Hospitation in den Kitas, Ferienpassprogram, Aufgaben im Gottesdienst und beim Basar, bei Gemeindefesten und anderen Veranstaltungen und Gruppierungen der Gemeinden. Dazu kommen noch einige Kurse zu den Themen Liturgie im Gottesdienst, Taufe, Abendmahl, Tod und Sterben). Nach den Weihnachtsferien geht es in die dritte Phase, die Vorbereitung auf den Vorstellungsgottesdienst und die Konfirmation.  Diese Phase besteht aus ca. 12 Unterrichtseinheiten und einer Wochenendfreizeit. Die erste Phase wird hauptsächlich von Diakon Brömme gestaltet, während in der zweiten Phase viele ehren- und hauptamtlich Mitarbeitende an den Praktika beteiligt sein werden und die Konfis einen tieferen Einblick in die Gemeinden bekommen. Die dritte Phase wird wieder von Diakon Brömme und von dann hoffentlich wieder vorhandenen Pastorinnen und Pastoren übernommen. 

Da eine Zusammenführung von einjährigem und zweijährigen Modell nicht machbar ist, läuft in diesem Jahr das einjährige Modell aus. Der Unterricht wird von Pastor Bergner mit Unterstützung von Diakon Scherger gestaltet, der die Gruppe auch nach dem Weggang von Pastor Bergner weiter begleitet. Zeitgleich im September beginnt der neue gemeinsame Jahrgang 21/23. Eingeladen sind alle Jugendlichen aus den Gemeinden, die bis zum September 12 werden bzw. die 7. Klasse besuchen. Möglicherweise stiftet dieses Vorgehen Verwirrung, darum zögern Sie nicht, einfach bei Diakon Brömme, bei Frau Kienzle oder im Gemeindebüro nachzufragen. Eine Anmeldung zum Jahrgang 21/23 finden sie hier. Eltern können das Formular über dieses Formular ganz bequem online ausfüllen und es wird automatisch an das Gemeindebüro geschickt.  In mehreren Elternabenden werden die Eltern in den Unterricht und die jeweiligen Phasen mit hineingenommen. Der Erste ist am 21.09. um 18:30 im Martin-Luther-Haus. Zum Begrüßungsgottesdienst laden wir am 26.09. um 09:30 in der Nicolaikirche ein. 

Diakon Burkhard Brömme

Kategorien
Aktuelles

Anmeldung

Hier ist der Link für den neuen Gemeindebrief:                                                                       
web_blickpunkt_04_21.pdf (nicolai-herzberg.de)                    


Unser online-Angebot auf Facebook:
Kirchen in Herzberg und auf YouTube: Kanal Kirchen in Herzberg Button mit den 4 Kirchen anklicken, dann kommt man zu den Andachten.

 

Kategorien
Aktuelles

Liebe Besucher und Besucherinnen unserer Homepage und unserer Gottesdienste in Herzberg,

Liebe Besucher und Besucherinnen unserer Homepage und unserer Gottesdienste in Herzberg,

Danke, dass sie uns besuchen. In der jetzigen Zeit ist Vieles eingeschränkt. Um Ihnen den Gottesdienstbesuch zu ermöglichen, setzen wir verstärkt auf die vorherige Anmeldung, damit sie 1. nicht umsonst kommen, wenn die Maximalbesucherzahl erreicht ist und um 2. den Registrierungsprozess so einfach und hygienisch wie möglich zu gestalten. Sie müssen als Voraussetzung zur Teilnahme eine funktionierende E-Mailadresse hinterlegen, über die Sie auch die Anmeldebestätigung bekommen.
https://herzbergerkirchen.church-events.de

Kategorien
Aktuelles

Offene Kirchentür – treten Sie ein!

Zum evangelischen Glauben finden – (Wieder)-Eintritt in die Kirche leicht gemacht
Was spricht dafür, Kirchenmitglied zu sein?
Wofür sollte man Kirchensteuer zahlen?
Anbei sind zwölf Argumente, warum die Kirche wichtig ist!

Informationen finden Sie hier – bitte klicken!